• Halfter Tinckle Leder Pferd braun

Halfter Tinckle Leder Pferd braun

Webcode :
8312323
Produktvorteile
Unterfüttertes, gestepptes Halfter, abgestimmt auf das "Tinckle"-Sortiment. Nasenriemen und anatomisches Genickstück sind mit weichem Leder unterfüttert.
49,99 €33,99 €*
Cena platná od 13/09/2016 na stránkách Decathlon

VORTEILE

Tragekomfort
Nasenriemen und anatomisches Genickstück sind mit weichem Leder unterfüttert.
Einfaches An-/Ausziehen
Kehlriemen mit Karabiner für ein schnelles Anlegen des Halfters.
Verstellbar
2 Verstellmöglichkeiten: am Nasenriemen und Genickstück für optimalen Sitz
Pflegeleicht
Mit Glyzerinseife reinigen und schützendes Fett auftragen
Widerstandsfähig
Gestepptes Büffelleder, mit strapazierfähigem Polypropylen unterlegt

EIGENSCHAFTENtiti

Größen
Pony, Pferd
Material
Hauptgewebe : 100.0% Leder Schnallen : 100.0% Polycarbonat/Acrylnitril-Butadien-Styrol (PC/ABS)
Konzipiert für
Zum Anbinden oder Führen des Pferdes.
Garantie
2 Jahre

TIPPS

Pflegehinweise
Neues Leder mit Lederöl pflegen. Regelmäßig mit Glyzerinseife reinigen. Regelmäßig einfetten, um die Geschmeidigkeit des Leders zu bewahren.
Speicher Tipps
An einem kühlen, trockenen Platz hängend aufbewahren

Zusatzinformationen

Gebrauchsempfehlung
Wenn Ihr Pferd dazu neigt, am Strick zu ziehen, wenn es angebunden ist, sollten Sie einen Strick mit Panikhaken benutzen, um es im Notfall schnell losmachen zu können.
Größe 2:
Pony (130 bis 140 cm), Endmaßpony (140 bis 160 cm)
Größe 3:
Pferd (160 bis 170 cm), Großpferd (170 bis 180 cm)
Warum ist Lederpflege wichtig?
Eine entsprechende Pflege des Leders ist wichtig für den Komfort des Pferdes und die Sicherheit des Reiters. Ein gepflegter Sattel ist länger haltbar und bietet bessere Arbeitsbedingungen. Die Pflege des Leders sollte regelmäßig stattfindet: täglich, wöchentlich oder monatlich, je nach Klimabedingungen und Einsatzhäufigkeit.
Tipps zur Lederpflege
Mit Glyzerinseife wird das Leder täglich gereinigt. Einmal im Monat sollten Sie jedoch eine Komplett-Pflege durchführen: 1. Schritt: Leder mit Schwamm und Glyzerinseife reinigen, trocknen lassen. 2. Schritt: Öl mit einem Lappen auftragen und die Unterseite des Leders mit einbeziehen, einwirken lassen (nicht geeignet für bereits geschmeidiges Leder). 3. Schritt (für jede Art von Leder): Das Fett mit einem Lappen auftragen, einwirken lassen und auf Hochglanz polieren.
Pflegehinweis
Neues Leder mit Lederöl pflegen. Regelmäßig mit Glyzerinseife reinigen. Regelmäßig einfetten, um die Geschmeidigkeit des Leders zu bewahren.
SEITENANFANG